Chocolat Artisanal

Hochstrasser

 
 
 

Die ‘Pavés Glacés’ von Genf...

(Pflastersteine)


Den Ursprung der Pavés Glacés kennt niemand so genau... Jeder hat das Rezept erfunden oder vom Vater oder Grossvater geerbt... Ich behaupte nichts dergleichen, aber soweit ich mich erinnern kann, gab es in der Rue de Lausanne und später in Chêne-Bourg eine Firma, Fjord, wenn ich mich nicht täusche. Die stellten in den 40ern und vermutlich schon vor dem Krieg « Chocolats glacés » her, die unseren Pavés auf’s Tüpfchen glichen!!


Während meiner Lehre habe ich die ersten Pavés Glacés hergestellt, die allerdings zu der Zeit noch Truffes glacées genannt wurden. Erst später wurden sie zu Pavés Glacés umgetauft. Diese wurden auf eine Marmorplatte gegossen und mit Metall-Leisten unterteilt. Wir stellten nur sehr wenige auf einmal her, denn sie waren sehr schwer zu schneiden, da wir nur einen Schokoladeguss und Kokosfett verwendeten.


Noch während meiner Lehre lernte ich meinen zukünftigen Schwiegervater kennen, der bei der von Zigeunern abstammenden Firma Rangel arbeitete. Die führten die traditionsreiche « pâtisserie confiserie tea room » in der Rue de la Corraterie und stellten die berühmte Truffe glacée her.


Eine Familie an der Place des Grottes stellte auch diese köstliche Genfer Spezialität, auf ihrem Küchentisch, her und nannte sie Choco Glacé. Vielleicht erinnern Sie sich ?


Unsere heutigen Pavés glacés sind also reine Tradition, es wurde nichts geändert und dem Rezept nichts hinzugefügt. Daher erkennen viele Leute den Geschmack ihrer Jugend wieder.


Nun bin ich pensionniert und hatte die Idee, die Pavés glacés die ich anfertigte als ich die « Maison de la Biscotte » am Rond Point de Plainpalais von 1963 bis 1980 leitete, wieder aufzunehmen.

Auch produzieren wir jetzt Griottes, mit Alkohol, die mit Schokolade überzogen sind. Die werden in Meinier hergestellt und wurden vom Salon des goûts et terroir 2007-2008 in Courtemelon  mit einer Goldmedallie ausgezeichnet.


 

Nächster Termin


Von 5. bis 9. Dezember 2018

und

Von 12. bis 16. Dezember 2018

    Weinachtsmarkt in Morges

    im Morges Schloss

    Mittwoch bis Freitag:

    16h00 bis 21h00

    Samstag : 10h00 bis 21h00

    Sonntag : 10h00 bis 19h00


Von 14. bis 23. Dezember 2018

    Weinachtsmarkt in Nyon

    im Nyon

    Von 11h00 bis 22h00


Von 18. bis 24. Dezember 2018

    Weinachtsmarkt in Monthey

    im Monthey, Wallis

    Frau Arlette Jacquier

    von 10h00 bis 21h00


  




Wo Sie uns finden ?


    Die nächsten Märkte



Unsere Produkte


    Les Pavés Glacés


    Les Griottes


    Bestellung



Fairy Tale


  Kleine Geschichte